Skip to main
Political Contributions

Politische Beiträge

Mehr Informationen zu diesen verwandten Themen finden Sie hier:

Einhaltung von politischen Gesetzen und Anforderungen

Unisys verpflichtet sich, alle anwendbaren Bundes-, Landes- und Kommunalgesetze und Meldepflichten einzuhalten, wenn wir uns am politischen Prozess beteiligen. Wir glauben auch, dass Transparenz in Bezug auf politische Spenden und Ausgaben Teil des verantwortungsvollen Handelns von Unternehmens ist.

Richtlinie für die Vergabe von Beiträgen

Verwendung von Unternehmensressourcen in politischen Kampagnen und anderen politischen Aktivitäten

Anwendbarkeit: Diese Richtlinie gilt für alle Unisys Betriebsgruppen und Stabsfunktionen weltweit, einschließlich Tochtergesellschaften, und ersetzt alle früheren Unisys Richtlinien, unabhängig von der Quelle.

Richtlinie zur politischen Tätigkeit auf Bundes-, Landes-, kommunaler und ausländischer Ebene: Es dürfen keine Unternehmensgelder, Produkte, Dienstleistungen oder andere Unternehmensressourcen direkt oder indirekt verwendet werden, um einen politischen Beitrag an gewählte Amtsträger, politische Kandidaten oder Parteien auf US-Bundesebene zu leisten. Die einzige Ausnahme bilden Unternehmensgelder, mit denen die Kosten für die Verwaltung und das Sammeln von Beiträgen an das Unisys Political Action Committee (UPAC) bezahlen werden dürfen.

Auf staatlicher und lokaler Ebene sowie im internationalen Bereich dürfen Unternehmensressourcen nur dann direkt oder indirekt für politische Spenden an gewählte Amtsträger, politische Kandidaten oder politische Parteien verwendet werden, wenn dies nach geltendem Recht und in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie zulässig ist.

Anträge von Mitarbeitern auf Gabe politischer Spenden oder auf Beteiligung an anderen politischen Aktivitäten durch Unisys sind zuerst schriftlich an den Vizepräsident für Regierungsbeziehungen zu richten. Solche Anfragen müssen die Genehmigung des zuständigen Geschäftsbereichsleiters oder Stabsstellenleiters enthalten und Angaben zu Datum, Ort, Art der Aktivität, beteiligtem Unisys Personal und Kosten, Begründung und ggf. Name des Empfängers und Parteizugehörigkeit enthalten. Stellt der Vizepräsident für Regierungsbeziehungen fest, dass der Antrag diese Anforderungen erfüllt und mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften übereinstimmt, holt der Vizepräsident für Regierungsbeziehungen die gemäß der Vollmachtsübertragung erforderlichen Genehmigungen der Exekutive ein.

Anfragen an Unisys, zu Wohltätigkeits-, Sport- oder anderen Veranstaltungen oder Aktivitäten unter der Trägerschaft einer politischen Partei, eines gewählten Amtsträgers, angekündigten Kandidaten für ein gewähltes Amt oder einer Gruppe solcher Körperschaften beizutragen oder diese zu unterstützen, werden als Anfragen zur Unterstützung politischer Aktivitäten betrachtet und unterliegen dem in dieser Richtlinie dargelegten Genehmigungsverfahren.

Bericht an den Verwaltungsrat: Dem Verwaltungsrat von Unisys oder einem Ausschuss des Verwaltungsrats wird jährlich ein Bericht über politische Spenden des Unternehmens vorgelegt.

Definitionen: Unternehmensgelder beziehen sich auf jede direkte oder indirekte Geldzahlung durch das Unternehmen; Produkte bedeuten Unisys Geräte, Software und Dienstleistungen. Politische Partizipationsleistungen umfassen Spendensammlungen, die Bereitstellung von Transportmitteln und jede andere Aktivität zur Unterstützung, Förderung oder Betreuung von politischen Kandidaten oder Parteien. Zu den Ressourcen gehören die Nutzung von Unternehmenszeit, Geräten, Systemen (einschließlich E-Mail), Schreibwaren, Porto, Software, die Unterstützung durch einen Mitarbeiter und jede andere Einbeziehung von Unternehmensmaterialien, Einrichtungen oder Personal.​​​