Skip to main

​Unisys und Mitel arbeiten zusammen am Schutz für die Echtzeit-Kommunikation von Unternehmens- und mobilen Anwendern

​Kommunikationsanbieter Mitel nutzt Stealth(mobile)-Verschlüsselung und Mikrosegmentierung von Unisys für den Schutz kritischer Daten

Hattersheim, 11. Mai 2016 Unisys StealthTM  macht die Kommunikation von 60 Millionen Unternehmenskunden des führenden Kommunikationsanbieters Mitel sicherer. Unisys wird für mobile und Unternehmens-Kunden von Mitel eine Reihe neuer Sicherheitslösungen zur Verfügung stellen, die auf seiner Stealth(mobile)-Sicherheitslösung basieren.

Mitel hat so die Möglichkeit, seinen Kunden ein Angebot zur Verfügung zu stellen, das den Anforderungen sicherheitssensitiver Umgebungen und Anwendungen entspricht. Außerdem lässt sich mit der Lösung der Zugang zu anderen Cloud Enterprise-Applikationen absichern.

Im Rahmen des gemeinsamen Angebots von Unisys und Mitel können Unternehmen den Zugang zu kritischen Systemen und Daten auf der Basis von User-Identitäten kontrollieren und über Mikrosegmentierung und Verschlüsselung absichern – sowohl im Unternehmen selbst, als auch in Public Clouds.

„Unser neues Angebot ermöglicht Mitel-Kunden weltweit den Zugriff auf Unisys Stealth(mobile)“, so Tom Patterson, Chief Trust Officer bei Unisys. „Dank fortschrittlicher Datenverschlüsselung und identitätsgesteuerter Segmentierung wird der Schaden bei Sicherheitsangriffen gering gehalten, selbst wenn diese einmal erfolgreich sein sollten.“

Unisys Stealth erlaubt es Unternehmen nicht nur, den Zugang zu internen Netzwerken über die Identität der Anwender zu kontrollieren. Die Angriffsfläche für unberechtigte Nutzer wird außerdem reduziert, indem Anwendungen und Daten auf ihrem Weg zwischen Stealth-geschützten Endpunkten verschlüsselt und unsichtbar gemacht werden. Sollten Angreifer es schaffen auf ein Mikrosegment zu gelangen, kann nicht auf weitere Teile der Unternehmensinfrastruktur übergegriffen werden.

Im neuen Angebot von Mitel fügen sich die Funktionen von Unisys Stealth(mobile) nahtlos in die bestehenden mobilen Kommunikationsdienste von Mitel ein. Mitel-Kunden können so in Echtzeit auf öffentliche Netzwerke wie das Internet zugreifen. Mit sicher verschlüsselter Übertragung und ohne das Risiko, entdeckt zu werden.

„Der Anstieg von mobilem BYOD und die zunehmende Verwendung von WiFi-Netzen für die Unternehmenskommunikation stellen große Herausforderungen für Unternehmen dar, wenn sie den Bedürfnissen ihrer „digitalen“ Mitarbeiter und Kunden nachkommen wollen“, so Terry McCabe, Chief Technology Officer der Mitel Mobile Division. „Deswegen haben Mitel und Unisys gemeinsam MiStealth entwickelt – damit unsere Kunden eine neue fortschrittliche Sicherheitslösung erhalten, die sich der Welt der schnellen und neuen Gefahren entgegen stellt.“

Die Unisys Stealth-Produkte sind für Rechenzentren, Clouds sowie mobile und SCADA-Geräte konzipiert und Teil eines umfangreichen Portfolios von Sicherheitslösungen für Unternehmen. Diese umfassen Daten- und physische Sicherheit, skalierbares Identitätsmanagement und fortschrittliche biometrische Verfahren sowie die Sicherheit von Lieferketten. Unisys bietet außerdem weltweit die volle Bandbreite an Managed Security Services und Beratung an, um die Sicherheitsanforderungen seiner Kunden ganzheitlich zu erfüllen.

Über Unis​ys

​Unisys ist ein weltweit tätiges Unternehmen für Informationstechnologie, das die drängendsten Herausforderungen in IT und Business für viele der größten Unternehmen der Welt und für Behörden zu lösen hilft. Unisys beschäftigt mehr als 20.000 Mitarbeiter, die sich für Kunden auf der ganzen Welt einsetzen. Für staatliche Organisationen, die Finanzbranche sowie Unternehmen aus Industrie und Handel liefert Unisys modernste int​egrierte Lösungen, darunter Cloud- und Infrastruktur-Services, Application-Services, Sicherheitslösungen sowie High-End Servertechnologie.

Weitere Informationen finden Sie unter www.unisys.com oder folgen Sie uns auf Twitter @UnisysEMEA.​