Skip to main

​Neue Unisys Services unterstützen ServiceNow-Kunden bei der Überwindung der Kluft zwischen Service Management und Cyber-Sicherheit

​Lösungen ermöglichen bessere Einschätzung des Schadenpotenzials, konkretere Antworten auf Cyber-Bedrohungen und den Schutz strategischer Business-Assets

Wien, 17. Oktober 2016 – Unisys bringt neue Sicherheitsservices auf den Markt. Damit können Unternehmen Sicherheits- und IT-Abläufe besser integrieren und Sicherheitsvorfälle verhindern bzw. beheben. Die neuen Lösungen beinhalten Angebote für die ServiceNow Enterprise Cloud-Plattform.

Mit der Erweiterung des Unisys Service Management und Sicherheits-Angebotes können Kunden ihre bestehenden Sicherheitsvorkehrungen und -prozesse sowie ihr Schadenspotenzial auf einfache Art und Weise evaluieren. So entsteht ein konsolidiertes, präzise gemanagtes System, das einen kontinuierlichen Einblick in den Sicherheitsstatus eines Unternehmens gibt und die wichtigen IT-Assets und Informationen beobachtet, die ein digitales Geschäftsmodell erfordert.
 
Die neuen Lösungen umfassen sowohl Sicherheitsberatung als auch laufende Managed Security-Services. Sie basieren auf der breiten Expertise von Unisys im Sicherheitsumfeld. Das Angebot für ServiceNow baut auf den Kernressourcen des Security Operations (SecOps)-Moduls der Plattform auf – ebenso wie auf Governance-, Risk-, Compliance- und Security Change Management-Fähigkeiten von ServiceNow.

„Die digitalen Unternehmen von heute sind auf eine starke Governance und Automatisierung angewiesen. Denn Probleme, die Geschäftsprozesse und IT-Services sowie die Sicherheit von Mitarbeiter- und Kundendaten betreffen, müssen schnell identifiziert und gelöst werden”, so Ed Liebig, Global Vice President für Security Service Delivery bei Unisys. „Mit den neuen Lösungen können Unternehmen ihre gegenwärtigen Sicherheits-Umgebungen überprüfen und ihre Sicherheit- und IT-Operations so ausrichten, dass sie einen ganzheitlichen Überblick über die ‚Gesundheit‘ geschäftskritischer Enterprise-Ressourcen geben. Die ServiceNow-Plattform lässt sich dabei als Security-Kommandozentrale für digitale Geschäftsmodelle nutzen.”

Die neuen Unisys Sicherheitslösungen für ServiceNow umfassen:

  • Advisory und Consulting Services – Hier greift Unisys auf seine bewährte Lösung für die Bestimmung der Sicherheitsreife zurück. Dabei werden aktuelle Risiken und Kontrollmechanismen erfasst wie Schadenpotenzial, Governance und Risiko-Compliance, Business-Kontinuität, Sicherheitsstrategie, Architektur, Reaktionsprozesse und Cloud-Sicherheit.
  • Security Intelligence und Response – Diese Lösung baut auf der Funktionalität des ServiceNow SecOps-Moduls und der LogRhythm Security Intelligence-Plattform auf.  Kunden können damit ein integriertes Echtzeitsystem bereitstellen und Alerts, die von ihren Sicherheits-Systemen kommen, akkurat erfassen und entsprechend darauf reagieren.
  • Secure Service Implementierung über ServiceNow ServiceWatch – Unisys unterstützt Unternehmen dabei, die ServiceNow ServiceWatch Suite zu integrieren. So können IT-Teams das Zusammenspiel zwischen Rechenzentrums-Komponenten und Business-Services, die sie ermöglichen, erfassen. Über die Unisys Stealth® Mikrosegmentierungssoftware haben Anwender die Möglichkeit, detaillierte Service-Maps zu erstellen. Auf deren Basis lassen sich Netzwerke in sichere “Communities of Interest” unterteilen, die den unbefugten Zugang zu Kernanwendungen verhindern.
  • Managed Security Services – Unisys managt die Sicherheitsfunktionen bei Kunden über eine schlüsselfertige Lösung. Dabei stehen dem Kunden jederzeit die Skills und Ressourcen zur Verfügung, die benötigt werden, um eine moderne, kosteneffiziente Sicherheitsstruktur aufrecht zu erhalten. Die Services können Advanced Threat Intelligence und Human Behavioral Analytics beinhalten, um Cyber-Attacken und Sicherheitsvorfälle vorherzusehen und vorab zu lösen.

Für noch mehr Sicherheit können Kunden Stealth zu einem integralen Bestandteil dieser Service-basierten Lösungen machen. Stealth nutzt Identitäts-basierte Mikrosegmentierungstechniken, um Segmente innerhalb eines Unternehmens zu schaffen, die nur autorisierten Anwendern Zugang zu Informationen erlauben. Unbefugte Anwender sehen dabei nicht einmal, dass die autorisierten Endpunkte existieren. Stealth arbeitet außerdem mit Kryptografie, um den Zugang zu einem Netzwerksegment einzugrenzen – von der Public Cloud bis hin zu Mobile Devices. Das verhindert laterale Bewegungen zu anderen Netzwerkbereichen.

Unisys zeigt die neuen Secure Service Management-Lösungen für die ServiceNow Enterprise Cloud auf den 2016 ServiceNow NOW Forums in Frankfurt, New York, Amsterdam, Washington D.C., London und Dallas.

Über Unis​ys

​Unisys ist ein weltweit tätiges Unternehmen für Informationstechnologie, das die drängendsten Herausforderungen in IT und Business für viele der größten Unternehmen der Welt und für Behörden zu lösen hilft. Unisys beschäftigt mehr als 20.000 Mitarbeiter, die sich für Kunden auf der ganzen Welt einsetzen. Für staatliche Organisationen, die Finanzbranche sowie Unternehmen aus Industrie und Handel liefert Unisys modernste int​egrierte Lösungen, darunter Cloud- und Infrastruktur-Services, Application-Services, Sicherheitslösungen sowie High-End Servertechnologie.

Weitere Informationen finden Sie unter www.unisys.com oder folgen Sie uns auf Twitter @UnisysEMEA.​