Skip to main
Vital Resource Conservation

​Schonung lebenswichtiger Ressourcen

Reduzierung des Energieverbrauchs

Energieeinsparung​

1981 begann Unisys mit der Implementierung eines Energiemanagementprogramms, um den Energieverbrauch im gesamten Unternehmen zu reduzieren.

  • Unisys bewertet weiterhin Methoden, die eingesetzt werden können, um den Energieverbrauch durch den Einsatz effizienterer Beleuchtungs-, Heizungs-, Belüftungs- und Klimatisierungssysteme zu reduzieren.
  • Unisys Arbeit innerhalb der eigenen Rechenzentren, insbesondere die Erweiterung des Rechenzentrums in Eagan (Minnesota, USA) lieferte eine „Vorlage“ für viele grüne Initiativen, darunter das Recycling von Abbruchabfall, die Verwendung von recycelten Baumaterialien und die Einbeziehung von Energieeffizienz in das Design. Das Unternehmen verfügt über ein Programm zur fortlaufenden Verbesserung, um Best Practices für alle Standorte weltweit und in Nordamerika, einschließlich Salt Lake City, Austin, Texas und weltweit, zu erreichen. Die Unisys-Rechenzentren in Großbritannien nehmen am CRC-Schema und am Rechenzentrums-CCA teil. Außerdem entscheiden sich viele Kunden für den effizienten Betrieb von Anlagen zur Virtualisierung von Servern, was die Möglichkeit bietet, mehr Rechenleistung bei geringerem Platzbedarf zu erbringen.

Unisys hat die IT-Ausrüstung konsolidiert, indem mehr als 200 Server entfernt wurden, und dadurch Energieeinsparungen realisiert. Zusätzlich zu den Strategien, die direkt mit dem Geschäftswachstum verbunden sind, hat Unisys auch die berufsbedingten Reisen reduziert und Anlagen konsolidiert, um seinen Immobilien-Fußabdruck zu reduzieren und damit den Energieverbrauch und die CO2-Emissionen zu reduzieren.

Green Lights-Partner

Seit 1988 nimmt Unisys am Umweltschutzprogramm „Green Lights“ der Umweltschutzbehörde teil. Dieses Programm fördert den Einsatz von energiesparenden Beleuchtungskörpern, Lichtbewegungssensoren sowie anderen ausgeklügelten Energiemanagementsystemen.