Skip to main
Incident Response Ecosystem

Incident Response Ecosystem

Unverzichtbare Vorbereitung auf die unvermeidliche Sicherheitsverletzung

Cyberbedrohungen werden immer raffinierter und intensivieren sich von Jahr zu Jahr. Organisationen jeder Größe sehen sich mit einer Vielzahl von einzigartigen Herausforderungen konfrontiert und müssen auf Vorfälle vorbereitet sein.

Erfahren Sie mehr über das Incident Response Ecosystem:

Unverzichtbare Vorbereitung auf die unvermeidliche Sicherheitsverletzung

Aufgrund der dynamischen Bedrohungslandschaft müssen Unternehmen immer besser in der Lage sein, effektiv auf Vorfälle zu reagieren (incident response – IR). Die Verbreitung von Technologie im Unternehmen, gepaart mit gut ausgestatteten Gegnern und einer starken medialen Präsenz von Sicherheitsverletzungen, bedeutet, dass jede Organisation einen IR-Plan braucht und darauf vorbereitet sein muss, ihn umzusetzen. Wenn es erst zu einem Sicherheitsvorfall gekommen ist, wäre dies der denkbar schlechteste Zeitpunkt, um festzustellen, dass Sie nicht ausreichend vorbereitet sind. Ohne einen bewährten Plan oder eine Strategie werden kritische Entscheidungen unkoordiniert und ohne entsprechende Priorisierung und Ausrichtung getroffen. Dies kann zu kontraproduktiven Entscheidungen führen, die die Dauer und die Auswirkungen einer Cybersecurity-Verletzung verschärfen können.

Das Incident Response Ecosystem von Unisys ist ein Abonnement-Service, der Unternehmen eine solide Verteidigungsposition verschafft. Im Rahmen des Service wird das IR-Programm proaktiv ausgebaut und IR-Experten stehen umgehend zur Verfügung. Die IR-Berater von Unisys arbeiten mit Ihrem Team im Rahmen von vierteljährlichen Beratungsaufträgen zusammen, um den IR-Plan Ihrer Organisation zu optimieren, Ihr Team auf das Vorgehen vorzubereiten und Ihren IR-Reifegrad zu verbessern.

Darüber hinaus umfassen unsere IR-Services vierteljährliche Beratungen, die darauf abzielen, die IR-Fähigkeiten des Kunden zu verbessern, bevor eine Cybersecurity-Verletzung eintritt:

  • Überprüfung der IR-Richtlinien - Vergleich der bestehenden IR-Dokumentation mit den Best Practices der Branche, um Lücken zu identifizieren und Empfehlungen zur Behebung der festgestellten Probleme zu geben.

  • Bedrohungssuche - Erkennung verdächtiger oder potenziell schädlicher Aktivitäten innerhalb der Netzwerkumgebung mittels Best Practices der Branche.

  • Beurteilung von Sicherheitslücken - Liefert eine Reifegrad- und Fähigkeitsbewertung, die auf einer individuellen Beurteilung des bestehenden Sicherheitsprogramms einer Organisation basiert.

  • Endpunktbewertung - Eine phasenbasierte Methode, um den aktuellen Zustand der Endpunkt-Sicherheitsumgebung zu bewerten, unbekannte Bedrohungsaktivitäten zu identifizieren und Abhilfemaßnahmen vorzuschlagen.

  • Übung vor Ort - Eine szenariobasierte Übung vor Ort, die Organisationen helfen soll, ihre Vorbereitung auf Cyberangriffe und ihre Widerstandsfähigkeit durch praktische Übungen und Erfahrungen zu verbessern.

  • Operativer Benchmark - Bewertung der operativen Bereitschaft einer Organisation zur Erkennung von modernen Cybersecurity-Bedrohungen und zur Reaktion darauf durch Simulation von Cybersecurity-Angriffen.

Durch die Zusammenarbeit mit Unisys sind Unternehmen auf der ganzen Welt in der Lage, nicht nur effektiv auf Cybersecurity-Verletzungen zu reagieren, sondern auch ihre Incident-Response-Programme zu bewerten und auszubauen. Dadurch sind sie besser vorbereitet und widerstandsfähiger gegenüber Bedrohungen.

Image Decorator