Skip to main
Cloud Services

Cloud-Dienste und -Computing

Was sind Cloud-Dienste?

Cloud-Dienste können Ihnen helfen, die Einführung der Cloud, die Migration, die Verwaltung und den Betrieb Ihrer Cloud-Projekte zu beschleunigen. Die drei Arten von Cloud-Diensten, die traditionell von einem Anbieter von Cloud-Diensten bereitgestellt und abgerufen werden, sind die Folgenden:

  • Infrastruktur als Dienstleistung (IaaS)
  • Plattform als Dienstleistung (PaaS)
  • Software als Dienstleistung (SaaS)

Indem Sie einen Anbieter von Cloud-Diensten beauftragen, können Sie dessen Erfahrung und Fähigkeiten nutzen, um Ihrem Unternehmen schnell Innovationen zu ermöglichen.

Was sind die Vorteile von Cloud Computing?

Die Cloud ist ein obligatorischer Maßstab für einen modernen, wettbewerbsfähigen IT-Betrieb. Indem Sie die Leistungsfähigkeit der Cloud nutzen, können Sie Ihr Wachstum beschleunigen und Ihren Kunden, digitalen Mitarbeitern und IT-Entwicklern bessere Erfahrungen bieten. Hier sind die wichtigsten Vorteile:

Wettbewerbsvorteil

Die Cloud ermöglicht es Ihrem Unternehmen, flexibler zu agieren als die Konkurrenz, die möglicherweise IT-Ressourcen für die Verwaltung der Infrastruktur aufwenden muss. Untersuchungen haben ergeben, dass 77 % der Unternehmen der Meinung sind, dass Cloud Computing ihnen einen Wettbewerbsvorteil verschafft. (HBR-Bericht zur Cloud: Förderung eines schnelleren, vernetzteren Unternehmens).

Drei Wege zu einer kosteneffizienten Strategie für die Cloud-Einführung

Skalierbarkeit

Eine Cloud-Infrastruktur lässt sich bei Bedarf skalieren, um Ihre schwankenden Arbeitslasten zu unterstützen und das kontinuierliche Wachstum Ihres Unternehmens zu fördern. Wenn sich Ihr Unternehmen weiterentwickelt, passt sich die Cloud Ihren Anforderungen an das Datenwachstum an und wächst mit Ihren Bedürfnissen.

Kostenersparnis

Cloud Computing nutzt dezentrale Ressourcen und erspart Ihrem Unternehmen die Kosten für die Einrichtung und Wartung von Servern und anderen Ausrüstungen. Ein On-Demand-Bereitstellungsmodell kann genutzt werden, um den Benutzern Rechenressourcen nach Bedarf zur Verfügung zu stellen. Anbieter von Cloud-Servern optimieren kontinuierlich den Hardwarebedarf ihrer Rechenzentren, was zu Skaleneffekten führt.

Zuverlässigkeit

Cloud-basierte Dienste stellen eine schnelle Datenwiederherstellung für Notfallszenarien bereit, von Naturkatastrophen bis zu Stromausfällen. Wenn die Hardware ausfällt, gehen Ihre Daten dank der Sicherungen über das Netzwerk nicht verloren.

Flexibilität

Die Cloud bietet Unternehmen im Vergleich zum lokalen Hosting mehr Flexibilität. Und wenn Sie zusätzliche Bandbreite benötigen, können Sie mit der Cloud diesen Bedarf sofort decken, anstatt eine komplexe und teure Aktualisierung Ihrer IT-Infrastruktur vorzunehmen.

Verstärkte Zusammenarbeit

Cloud Computing macht die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen einfach. Weltweiter Zugang bedeutet, dass sie von überall auf der Welt zusammenarbeiten und Informationen sicher über eine cloudbasierte Plattform austauschen können.

Was sind die wichtigsten Cloud-Bereitstellungsmodelle?

Privat

Die private Cloud ist die Verwendung von Cloud-Computing-Ressourcen vor Ort durch ein einzelnes Unternehmen oder eine einzelne Organisation. Eine private Cloud bietet Ihnen mehr Transparenz und Kontrolle, da sie immer in einem privaten Netzwerk verwaltet wird. Die Hard- und Software wird ausschließlich von Ihrer Organisation genutzt.

Öffentlich

Öffentliche Cloud-Dienste sind standortunabhängig und werden über das öffentliche Internet von einem Drittanbieter bereitgestellt. Dies kann eine kostengünstige und wartungsarme Lösung sein, da Sie die Hardware- und Anwendungsinfrastruktur nicht intern kaufen, verwalten und warten müssen.

Hybrid

Hybride Cloud-Architekturen bestehen immer aus mindestens einer öffentlichen Cloud und mindestens einer privaten Cloud, können aber auch eine lokale Legacy-Infrastruktur einschließen. Oft gibt es Berührungspunkte zwischen den Umgebungen, um eine einheitliche, automatisierte und flexible Datenverarbeitungsumgebung zu schaffen.
Hybride Clouds erleichtern den Wechsel zu einer anderen Art der Cloud-Bereitstellung und stellen eine größere Flexibilität hinsichtlich der verwendeten Technologie bereit, so dass Sie wachsen und innovativ sein können.

Multi-Cloud

Unter Multi-Cloud wird die Verwendung mehrerer Cloud- und Speicherdienste in einer einzigen Umgebung verstanden, die entweder ganz öffentlich, ganz privat oder eine Kombination aus beidem sein kann. Üblicherweise besteht eine Multi-Cloud aus zwei oder mehr öffentlichen Clouds von verschiedenen Anbietern und schließt oft mehrere private Clouds ein. Jede Cloud ist in der Regel auf eine einzige Aufgabe ausgerichtet. So können Sie beispielsweise alle Netzwerkaktivitäten in einer Cloud durchführen, während Sie die Datenbankdienste einer anderen nutzen. Multi-Cloud stellt Flexibilität bereit und bietet den Vorteil, die Stärken mehrerer Cloud-Dienstanbieter zu nutzen.

Wie können Sie zwischen hybriden Cloud- und Multi-Cloud-Modellen unterscheiden?

Komponenten einer hybriden Cloud arbeiten üblicherweise zusammen und kombinieren immer mindestens eine öffentliche und eine private Cloud. Im Vergleich dazu werden bei einem Multi-Cloud-Modell üblicherweise mindestens zwei öffentliche Clouds verwendet, wobei verschiedene Clouds für unterschiedliche Aufgaben genutzt werden.

Was sind Cloud-verwaltete Dienste?

Cloud-verwaltete Dienste bedeuten, dass eine andere Organisation die Verantwortung für die Wartung und den Betrieb Ihrer Cloud-Umgebung übernimmt. Diese Dienste können ein breites Spektrum von Prozessen, Funktionen oder Anwendungen einschließen, was üblicherweise zu Kostensenkungen und betrieblichen Verbesserungen führt, während Sie Ihre eigenen Anwendungen und Prozesse nutzen können.

Warum sollte ich Legacy-Anwendungen in der Cloud modernisieren?

Die Anwendungsmodernisierung ist komplexer als die einfache Verlagerung von Anwendungen in die Cloud. Es erfordert eine völlig neue digitale Denkweise, die auf Innovation, agile Entwicklung, Mikrodienste und automatisierte Bereitstellung setzt, um die besten Ergebnisse für Ihr Unternehmen zu erzielen. Mit der Anwendungsmodernisierung können Sie Innovationen beschleunigen und Ihrem Ziel der digitalen Transformation näherkommen, unabhängig davon, wo Sie sich auf Ihrer Transformationsreise befinden.

Warum sollte ich sicherstellen, dass die Daten in der Cloud sicher sind?

Wenn die Daten in Ihrer Cloud vertrauliche oder geschäftsspezifische Informationen enthalten, möchten Sie sie so schützen, dass nur vordefinierte Personen darauf zugreifen können. Um Ihre Cloud zu sichern, ist die effektivste Strategie die Einführung einer kontinuierlichen Sicherheitsgarantie durch die Verwendung von Sicherheitsmanagement für die Cloud (CSPM). Ein CSPM-Produkt gewährleistet Sicherheit und Compliance inmitten der raschen Veränderungen innerhalb der Cloud, indem es die tatsächlichen Konfigurationen der Cloud-Workloads herauszieht und sie mit den definierten Sicherheitsrichtlinien vergleicht, um Abweichungen vom Standard zu identifizieren.

Integrieren Sie CSPM-Prinzipien und -Tools, um Cloud-Sicherheit und Compliance umfassend anzugehen und systematische Sicherheits- und Compliance-Prüfungen für Ihre hybriden und Multi-Cloud-Infrastrukturen durchzuführen – und zwar nach Bedarf. Dies ist Teil von Sicherheits-, Risiko- und Best-Practice-Anleitungen und detaillierten Verbesserungsplänen, oder in vielen Fällen werden Sicherheitsoptimierungen automatisch angewendet.

Wie funktioniert die Cloudsicherheit?

Cloudsicherheit ist die Gesamtheit der Strategien, Praktiken und Verfahren, die Ihre in der Cloud gehosteten Daten und Anwendungen schützen. Sie unterscheidet sich von den Sicherheitsmodellen vor Ort, so dass vor der Cloud-Migration eine Cloud-gerechte Sicherheit und Compliance geschaffen werden muss.

Sicherheit ist eng mit allem in der Cloud verknüpft. Jede Komponente der Cloud hat ihre eigenen Sicherheitsanforderungen – und jede Infrastrukturkomponente hat ihre eigenen, einzigartigen Sicherheitsanforderungen.

In vielen Fällen befinden sich die Sicherheitsdienste im „Blindflug“, wenn sie versuchen, ihre expandierende Cloud zu sichern. Mangelnde Transparenz und fehlende Integration mit Sicherheitsanalysetools sind die Hauptprobleme, die von Unternehmen in der Branche genannt werden.

Die Vereinheitlichung der Sicherheit von lokalen zu Cloud- und Benutzerendpunkten durch softwaredefinierte Mikrosegmentierung kann Ihre aktuelle Sicherheitslage stärken und vereinfachen. Um erfolgreich zu sein, erfordern Cloudsicherheit und Compliance eine gemeinsame Verantwortung von Cloud-Anbieter und Kunde.

Arbeitsablauf für die Verwaltung der Cloudsicherheit vom Entwurf über die Implementierung bis zum Betrieb

Was ist das Cloud-Modell der geteilten Verantwortung?

Ein Modell der geteilten Verantwortung bedeutet einfach, dass der Cloud-Anbieter für die Sicherung der Cloud verantwortlich ist und Sie als Kunde für die Sicherung der Daten und Anwendungen, die Sie in der Cloud speichern, verantwortlich sind.

Der Cloud-Anbieter sollte Einzelheiten darüber bereitstellen, welche Sicherheitsmaßnahmen er anbietet, welche Sicherheitsvorschriften er befolgt und welche Elemente in die Zuständigkeit des Kunden oder Auftraggebers fallen.

Was sind Cloud-Ausbreitung und Schatten-IT?

Schatten-IT

Schatten-IT ist die Verwendung von Anwendungen und Diensten durch Mitarbeiter, Teams oder Abteilungen ohne das Wissen, die Aufsicht und letztlich auch die Kontrolle Ihres Unternehmens. Schatten-IT in Form von SaaS-Anwendungen ist eine ständige Herausforderung für Sicherheitsexperten. Das Kernproblem sind häufig nicht durchgesetzte Sicherheitsrichtlinien auf Unternehmensebene. Wenn systemweite Best Practices eingeführt und durchgesetzt werden, kann das Risiko beschränkt werden, was die Sicherheitsschwachstellen drastisch reduziert.

Cloud-Ausbreitung

Unter Cloud-Ausbreitung ist die unkontrollierte Ausbreitung von Cloud-Instanzen, -Diensten oder -Anbietern in Ihrem Unternehmen zu verstehen, oft ohne Ihr Wissen oder Ihre Aufsicht. Die Ausbreitung erfolgt, wenn Unternehmen ihre Cloud-Umgebung nicht ordnungsgemäß überwachen, verwalten oder kontrollieren.

Brauche ich wirklich einen Cloud-Dienst-Anbieter?

Um die Vorteile der Cloud nutzen zu können, benötigen Sie anbieterneutrale Beratung und Anleitung von Experten, die die Ziele Ihres Unternehmens in Cloud-Ergebnisse umsetzen. Um erfolgreich zu sein, benötigen Sie Transformationspläne, die den Entwurf, die Bereitstellung und die Validierung Ihres gesamten Cloud-Migrationsprozesses einschließen.

Auf der Grundlage seiner umfassenden Cloud-Expertise in einigen der komplexesten Umgebungen der Welt kann Unisys Sie beraten, wie Sie die Cloud am besten nutzen können, um Ergebnisse für Ihr Unternehmen zu erzielen. Unisys arbeitet eng mit den weltweit führenden Ökosystempartnern und Anbietern zusammen, so dass wir Ihnen eine fundierte, neutrale Beratung über die beste Strategie, das beste Design und die besten Tools für Ihre Cloud und Ihr Unternehmen bereitstellen können.

Welche Cloud-Dienste bietet Unisys an?

Unisys CloudForte® bietet mit seinen preisgekrönten Diensten einzigartige Möglichkeiten zur Cloud-Einführung. Beschleunigen Sie die Einführung von Cloud-Diensten, die Cloud-Modernisierung und die Cloud-Entwicklung, unabhängig davon, wo Sie sich auf Ihrer Cloud-Reise befinden – von der Legacy-Migration bis hin zur Entwicklung und Bereitstellung neuer Clouds für hybride und Multi-Cloud-Umgebungen. Holen Sie sich die Ergebnisse, die Sie brauchen, ganz gleich, in welchem Stadium der Transformation Sie sich befinden.

Cloud-Beratung

Bereitstellen von Erkundung, Bewertung, Strategie und Diensten zur Identifizierung und Bereitstellung der effektivsten Cloud-Umgebung für Ihre spezifischen Geschäftsanforderungen. Mit herstellerneutraler Beratung, Cloudsicherheits-Audits und Beratungsworkshops zur Einsatzplanung bietet Unisys Ihnen die Unterstützung, die Sie zum Erreichen Ihrer Geschäftsziele benötigen.

Digitale Transformationsdienste

Die digitale Transformation ist eine Reise, die mit der Identifizierung von Geschäftsmöglichkeiten und der Auswahl der richtigen Technologie beginnt. Ein Dienstanbieter kann mit Ihnen zusammenarbeiten, unabhängig davon, wo Sie sich auf Ihrer Cloud-Reise befinden, und kann Ihre Cloud-Roadmap optimieren, um die Art und Weise, wie Ihr Unternehmen arbeitet und Technologie nutzt, zu verändern.

Cloud-Anwendungsdienste

Ihre Anwendungen sind der Schlüssel zu einem besseren Benutzererlebnis für Kunden und zu schnelleren und besseren Ergebnissen für Ihr Unternehmen. Erfinden Sie Ihre Anwendungen neu oder erstellen Sie neue mit einem Anbieter von Anwendungsdiensten, der über die erforderliche Erfahrung verfügt, um Ihnen zu helfen, bessere Benutzererfahrungen, unglaubliche Geschäftsergebnisse, neue Technologien und LeanBiz™ Prozesse bereitzustellen.

Cloud-Migration

Dienste für die Cloud-Migration stellen sicher, dass Ihr Unternehmen in der Lage ist, ohne Überraschungen signifikante Ergebnisse zu erzielen. Das Angebot schließt durchgängige Frameworks, Methoden und Automatisierungstools für die Cloud-Migration ein, verbunden mit unübertroffener Cloud-Erfahrung und Expertise für eine erfolgreiche Cloud-Transformation. Migrieren Sie Ihre Anwendungen, Ressourcen und Workloads sicher in den richtigen Cloud-Typ – hybride Cloud oder Multi-Cloud.

Cloud-Verwaltung und -Betrieb

Überlassen Sie die Verwaltung des Multi-Cloud- und hybriden Cloud-Betriebs einem erfahrenen Cloud-Dienstleister und stellen Sie sicher, dass die Cloud immer betriebsbereit und sicher ist und stets die neueste Technologie bereitstellt.

Cloud-Sicherheit und -Compliance

Sichern Sie Ihre hybriden oder Multi-Cloud-Umgebungen und schützen Sie die Cloud-Infrastruktur und Daten vor Angriffen. Eine integrierte Compliance-Ansicht für die Cloud stellt eine Gesamtbewertung und ein Ergebnis bereit, das die Risiko-, Sicherheits- und Compliance-Kennzahlen analysiert, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Experten für Cloudsicherheit überwachen die Umgebung und ergreifen sofortige Maßnahmen, um Probleme zu lösen und zu beheben, wenn sie auftreten.

Dienste für Datenzentren

Um Ihren Mitarbeitern und Kunden ein optimales Erlebnis bieten zu können, benötigen Sie eine kostengünstige Infrastruktur, die Flexibilität und Agilität bereitstellt. Die Komplexität von Rechenzentren und Cloud-Umgebungen nimmt jedoch weiter zu und erfordert Ihre Ressourcen und Ihr Engagement. Die Zusammenarbeit mit einem Dienstanbieter kann Ihnen helfen, Kosten zu senken und Effizienz, Flexibilität und Skalierbarkeit zu gewinnen, während Sie sich auf Ihr Kerngeschäft und Innovationen für Ihre Kunden konzentrieren.

Wie stelle ich den Erfolg in der Cloud sicher?

Unsere Untersuchungen zeigen, dass der Erfolg eines Unternehmens in der Cloud von der Art und Weise abhängt, wie Sie sich für die Cloud selbst engagieren. Sie müssen der Cloud Priorität einräumen und sich klare Ziele setzen. Andernfalls werden Projekte scheitern.

Sobald Sie Ihre Cloud eingerichtet haben, sind andere Tools und Prozesse erforderlich, um sie effektiv zu verwalten und zu betreiben.

Im Folgenden finden Sie einige Hinweise unserer Cloud-Gurus, die Sie zur Optimierung Ihrer Cloud nutzen können, um sie sicherer, kostengünstiger und letztlich wertvoller für Ihr Unternehmen zu machen.

Kostenoptimierung

Wählen Sie die richtige Größe für CPU, Speicher und Arbeitsspeicher und verwalten Sie Ihre Lizenz- und Wartungskosten genau, um sicherzustellen, dass Sie nur das nutzen, wofür Sie bezahlen – und nicht mehr. Die Verwaltung von Multi-Cloud-Umgebungen über ein einziges Dashboard gibt Ihnen mehr Kontrolle und Einblick und kann Ihnen Einsparungen von bis zu 30 % ermöglichen.

Leistung

Nutzen Sie die Möglichkeiten der Automatisierung, indem Sie nach einer Cloud-Architektur suchen, die alle Leistungsaspekte dynamisch berücksichtigen kann, wenn Anforderungen an die Systeme gestellt werden. Durch die Automatisierung kann die Ressourcenkapazität bei schwankender Nutzung mit wenigen oder gar keinen manuellen Eingriffen nach oben oder unten angepasst werden.

Die zentrale Leistungsüberwachung ermöglicht es Ihnen, die Leistung genauer im Auge zu behalten und sicherzustellen, dass alle Systeme optimal laufen.

Zuverlässigkeit

Vergewissern Sie sich, dass Sie einen ausführbaren Notfallwiederherstellungsplan (Disaster Recovery, DR) erstellt haben. Überprüfen Sie, ob Ihre Cloud-Anwendungen und -Prozesse erwartungsgemäß auf DR/HA-Standorte (High Availability) repliziert werden und ob Sie über die richtige Speichermenge verfügen. Warten Sie nicht bis zu einem größeren Stromausfall, um das herauszufinden.

Hochverfügbarkeitsstandorte bestehen aus mehreren einsatzbereiten Systemen, so dass bei einem Ausfall eines Systems ein anderes nahtlos eingesetzt werden kann, um die Verfügbarkeit des Dienstes aufrechtzuerhalten.

Anwendungsmodernisierung

Bewerten Sie bestehende Anwendungen. Sind sie einfach zu bedienen? Sind sie notwendig oder sind sie mit der Zeit überflüssig geworden? Gibt es Apps, die Sie loswerden können, oder können einige umfunktioniert werden, um bessere Ergebnisse zu erzielen? Tools zur Anwendungsmodernisierung können Ihnen helfen, die aktuellen Geschäftsprozesse objektiv zu bewerten und wichtige Prozesse umzustellen, um Geld zu sparen und die Produktivität zu steigern.